© 2020 by G.V. und D.B.
Marktgasse 1-2
CH 5436 Würenlos
Tel. 056 436 77 99
StartseiteAngebotOsteopathieDave BruckenburgChristian LangerLaura MorenoDeborah SchärColon-Hydro-TherapieUrsula WachterFusspflegeUrsula WachterErnährungsberatungUrsula WachterErnährungsprotokollPsychologieClaudia InsipidiHomöopathieJacqueline BalmerReiki / Pilates / YogaConny WolfUnser TeamDave BruckenburgChristian LangerLaura MorenoUrsula WachterJacqueline BalmerClaudia InsipidiConny WolfGart VanderzwalmSo finden Sie unsKontaktFotos
Logo Bruckenburg Pantone.png


Haben Sie Beschwerden mit der Verdauung, macht Ihr Bauch Ihnen Probleme wie Blähungen, Verstopfung, machen Sie eine Fastenkur oder Ernährungsumstellung ? Dies und vieles mehr kann mit einer Darmreinigung unterstützt und verbessert werden.
Gerne begleite und berate ich Sie bei diesen Problemen.


Was ist Colon-Hydro-Therapie
Die Colon-Hydro-Therapie wird mit dem Ziel durchgeführt, den Darm zu reinigen und zu sanieren. Sie basiert auf Erfahrungen, die bis ins Mittelalter und selbst auf die alten Ägypter zurückgehen

Warum Colon-Hydro-Therapie
Die meist fehlerhafte Ernährung mit denaturierten Lebensmitteln, Stress, mangelnde Bewegung und andere Zivilisationseinflüsse können zur Störung des Verdauungstraktes führen. Durch die erhöhte Verweildauer der Ausscheidungsstoffe im Dickdarm werden die dabei entstehenden Fäulnis-und Gärungsgifte in grossen Mengen vom Körper resorbiert. Es kommt zwangsläufig zur AUTOINTOXIKATION (Selbstvergiftung des Körpers). Medikamente und immer stärkere Abführmittel täuschen zwar eine vorübergehende Besserung vor, wirken aber letztendlich zusätzlich zerstörend auf die Darmschleimhaut. Die Colon -Hydro Therapie ist schulmedizinisch (wissenschaftlich) noch nicht anerkannt. Die hier erfolgten Behandlungen sind insbesondere hinsichtlich ihrer Wirksamkeit nach Kriterien der Schulmedizin (wissenschaftliche Medizin) nicht nachgewiesen. Die Aussagen stützen sich auf Erfahrungswissen und traditioneller Anwendungen.Infektionen, Entzündungen, Rheuma, Akne, Psoriasis, andere Hauterkrankungen, sowie hoher Blutdruck, Migräne, Allergien und viele andere Beschwerden ordnen viele Therapeuten auch einem schlecht funktionierendem Darm zu.

Wie erfolgt die Colon-Hydro-Therapie
Der Patient liegt bequem in Rückenlage auf der Behandlungsliege. Gereinigtes und temperiertes Wasser wird als sanfte Infusion in den Darm geleitet. Mit einer sanften Bauchdeckenmassage kann der Therapeut vorhandene Problemzonen ertasten und das einfliessende Wasser genau in diesen Bereich lenken. Die auflösende Wirkung des Wassers mit unterschiedlicher Temperatur und die gleichzeitige warm-kühl Reizung des Darmes bewirkt, dass dieser aktiviert wird und selbstständig den angesammelten, festsitzenden Darminhalt weiterbefördert. Die Colon-Hydro-Therapie ermöglicht dadurch eine so intensive und gründliche Reinigung und Sanierung des Dickdarmes, wie es bisher nicht möglich war. Die Behandlung wird den Patienten erfahrungsgemäss als äusserst angenehm und wohltuend empfunden. Das geschlossene System verhindert unangenehme Gerüche. Durch die Verwendung von Einwegmaterial für jeden Patient, und die Reinigung des Gerätes mit dem integrierten System nach jeder Behandlung, wird allen Hygieneansprüchen Rechnung getragen.

Wie wirkt die Colon-Hydro-Therapie
Ein gesunder Darm bildet die Grundlage für einen gesunden Körper. Wie wirkt die Colon-Hydro-Therapie? Sie entfernt angesammelten, stagnierten Stuhl und Fäulnisstoffe von den Wänden des Darms. Durch diesen Säuberungsprozess können Ursachen, die direkt oder indirekt mit Funktionsstörungen des Darms zusammenhängen, beseitigt werden.Währendder Colon-Hydro-Therapie kann sich der Patient in einer bequemen Rückenlage entspannen. Eine Entscheidung für die Colon-Hydro-Therapie ist eine Entscheidung für den Patienten!
Colon-Hydro-Therapie/Darmbad